13. Juni 2014

tschutte luege

seit gestern zeigen wir alle wm-spiele bei uns an der karawanserei..

03. Juni 2014

Migrol Räumung

liebe neubaslerInnen

was für ein scheisstag! ..da wollen wir uns ein paar stunden zeit nehmen um an der karwanserei rumzubasteln .. und was geschieht?.. ein haufen robocops verderben uns unseren tatendrang. unsere nachbarschaft, uferlos und hafenscharte, wird eliminiert ..dem erdboden gleich gemacht. WAS FÜR EINE SCHANDE! in den letzten paar monaten waren sie es, zusammen mit der landestelle und den wagenleuten, die aus dem gebiet einen aufregenden ort geschaffen haben. sie, die nicht gewartet haben, ihr vorhaben bewilligt zu bekommen. sie, die uns einige schöne konzert- und partyabende beschert haben. sie, die uns gezeigt haben, wie man leute für experimente begeistert. sie waren es, die gastfreundlich waren. .. und wir warten immernoch auf die bauinspektorale abnahme der roten container.

was für ein frust. gopf!

neubasel

22. April 2014

Champagnerlauf 2014. Schon wieder abgesagt!

..und wieder müssen wir, trotz grosser Nachfrage, den Champagnerlauf absagen.

Wie jedes Jahr gibt es am 1. Mai um 14 Uhr auf der Dreirosenbrücke ein Erklärung warum wir nicht gemütlich und gepflegt den Rhein hochschlendern werden.

Selbstredend können wir keinem Ewiggestrigen verbieten, dabei mit Champagner und in Schale geworfen zu erscheinen.

22. April 2014

Trümmerfeld!

Der Schachclub Trümmerfeld baut bei uns ein Freiluftschach! Bis am 19. Mai sind sie noch auf Mittelsuche bei wemakeit.ch.

Hier der Link zu Crowd-Funding Platform: https://wemakeit.ch/projects/truemmerfeld

Wir Freuen uns!

“Unsere Spielgruppe Trümmerfeld, 1988 auferstanden aus den Scherben der alten Stadtgärtnerei, will im Sommer auch draussen dem Schachspiel frönen. Der den Klybeckquai zwischennutzende Verein Neubasel stellt uns direkt am Rhein ein paar Quadratmeter zur Verfügung, um ein Freiluftschach einrichten zu können. Die unmittelbare Nähe zum Wagenplatz lässt bei unseren alten Trümmerfeld-Kämpen natürlich romantische Erinnerungen aufleben.”

15. April 2014

HaU – Migrol Zwischennutzung

Wie wir heute lesen konnten, kommen unsere Vorschläge zur Migrol-Zwischennutzung nicht zum Zug. Schade.

Hier die Medienmitteilung des Kantons.

Wir wünschen Katja und Tom vielvielviel Kraft und freuen uns auch auf die zukünftige Nachbarschaft zum Wagenplatz.